#1 Italeri 1:48 ES-3A Shadow von Tomcatter 14.03.2014 11:52

Bausatzvorstellung: Italeri 1:48 ES-3A Shadow





Modell: ES-3A Shadow
Hersteller: Italeri
Modellnr.:2735
Maßstab: 1:48
Teile: -
Spritzlinge: 7
Preis: 40-45€
Herstellungsjahr: 2014 (Wiederauflage)
Verfügbarkeit: Gut
Besonderheiten: Alternative Version

Zuerst einmal Bilder eines jeden Spritzlings:






Dieser Spritzling ist 2x vorhanden.




Der versionsspezifische Spritzling für die Shadow.


Die Klarsichtteile sind leicht getönt, dünn und mehr oder weniger schlierenfrei gespritzt.


Nun ein paar Detailbilder mit etwas Text:




Der Bausatz weist viele scharfe, versenkte Gravuren auf.


Manche Teile weisen etwas Grat auf.


Vor allem der versionsspezifische Spritzling scheint generell etwas unsauberer und verwaschener gespritzt zu sein. Ebenso erscheint das Plastik etwas weicher, das mag aber auch nur durch den fehlenden Rahmen des Spritzlings so erscheinen.




Die Detaillierung der Teile ist nie sonderlich hervorragend, im Großen und Ganzen wird aber eine gute Basis geboten.


Ganz selten sind auch Sinkstellen zu finden. Komischerweise ist dieser Spritzling mit lauter hellen Flecken übersät. Dies beeinträchtigt aber die Spritzqualität der Teile nicht weiter.
Ich hoffe man erkennt es auf dem Bild ein wenig.




Besonders schwach fällt das gesamte Cockpit auf. Später wird man durch die getönten Scheiben aber kaum noch etwas davon sehen.


Nun zu dem Decalbogen, mit welchem sich folgende zwei Versionen bauen lassen:






Die Decals sind ohne jeglichen Versatz und stark in den Farben gedruckt. Sie erscheinen allerdings Italeri-typisch etwas dick.


Letztendlich ist alles scharf gedruckt, bei den kleinsten Wartungshinweisen lässt sich dann aber doch nichts mehr erkennen.


Zu guter Letzt noch ein paar Bilder der typischen Italeri Anleitung, mit den wie ich glaube versionsspezifischen Schritten:


Wie immer ist die Italeri Anleitung recht unhandlich und behandelt viele Einzelteile in einem Bauschritt. Zu Verständnisproblemen kommt es dennoch nicht.


Nebst dem offensichtlichen Höcker auf dem Rumpfrücken ist auch die Unterseite voller Elektronik. Dies führt zwanghaft dazu, dass der Bomben-/Torpedoschacht geschlossen werden muss.


100% sicher bin ich mir nicht, aber diese Option bleibt denke ich ebenso nur der ES-3A vorbehalten. Zumindest habe ich noch kein Viking Modell mit dieser Modifikation gesehen.

Das wars!

Fazit: Trotz seines hohen Alters ist die S-3 immer noch ein ansehnliches Modell, auch in der ES-3A Version. Soweit ich gesehen habe scheint die Passgenauigkeit des Bausatz durchweg gut zu sein. Die Detaillierung ist in Ordnung, das Cockpit ist jedoch der absolute Schwachpunkt des Bausatzes. Mehr als nur Decals werden nicht geboten, das heisst es gibt nicht einmal Strukturen die man selber bemalen könnte. Ob man nun zu einem Zurüstset greift ist sicherlich Geschmackssache, denn viel wird man nicht mehr sehen nachdem die Haube einmal drauf ist. Ich persönlich habe mir aber bereits das Eduard Interior Set für das Cockpit bestellt. Als weiteres Manko sehe ich den Preis des Bausatzes. Für 45 Euro kriegt man hierzulande schon so manches Tamiya Modell welches wesentlich detaillierter und qualitativ hochwertiger gespritzt ist, aber auch so manchen Kinetic Kit vergleichbarer Navy Maschinen mit mehr Optionen (abklappbare Flügel). Vielleicht liegt es ja an der Größe des Bausatzes, aber ich finde den Preis immer noch überzogen. Schlussendlich halte ich den Bausatz dennoch für empfehlenswert!

VG Tom

#2 RE: Italeri 1:48 ES-3A Shadow von 14.03.2014 14:16

Danke für die Vorstelleung !!!!

Bin mal gespannt was du daraus zauberst!!! Vielleicht leg ich mir den auch zu! Also es liegt an dir

#3 RE: Italeri 1:48 ES-3A Shadow von Atze 14.03.2014 15:59

Hey Tom,

da darf man also gespannt sein was daraus wird.... Leider hat Italerie gerne mal zuviel bei Revell reingeschaut und deren schwankende Qualität am start.
Also wünsche ich Dir viel glück und spass beim Bau.

#4 RE: Italeri 1:48 ES-3A Shadow von Chris233 14.03.2014 21:37

Hallo Tom,

danke erstmal für die Vorstellung.
Zum BS kann ich dir sagen dass dieser keine neue Spritzform ist ausser die für die Spezifizierung.
Alles in Allem lässt er sich gut bauen nur bei den Triebwerken und der Cockpitverglasung wird es etwas tricky.
Aber du wirst das schon hinkriegen.

MfG Chris

#5 RE: Italeri 1:48 ES-3A Shadow von Tomcatter 15.03.2014 18:26

Hi!

Oha, jetzt stehe ich aber ganz schön unter Druck Manuel Ich gebe mir Mühe!

Ich habe gestern bereits mit dem Bau angefangen, und bereits die Triebwerksinnenseiten und -schaufeln lackiert. Was geklebt habe ich also noch nicht. Ich werde mich aber einfach an deinem Baubericht orientieren Chris, wenn ich dem folge kann so viel ja gar nicht schief gehen :p Wenn man dann auch noch bedenkt, dass bei der Shadow der komplette Bombenschacht wegfällt kann man eventuell sogar von einem recht schnellen Bau reden.

VG Tom

#6 RE: Italeri 1:48 ES-3A Shadow von Chris233 15.03.2014 21:45

Hallo Tom,

freu dich da mal nicht zu früh.
Halte doch mal die Triebwerkshälften aneinander. Dann wirst du es schon sehen. Gerade auf der Innenseite der Triebwerksauslässen hebe sich Krater hervor.
Das war auch ein Grund für mich die Cover drauf zu machen.
Und halte doch bitte mal die Rumpfhälften zusammen und setze mal die Kanzel drauf. Davon hätte ich gerne mal ein Foto.
Da musste ich einiges spachteln und verschleifen.
Aber mit ein bisschen Sorgfalt schaffst du das schon.

MfG Chris

Ach so wo ist der BB????

#7 RE: Italeri 1:48 ES-3A Shadow von Rocknrollposer 15.03.2014 21:55

Die Gravuren sehen echt ned schlecht aus für den Maßstab. Aber mal ganz ehrlich, das Bauteil mit der Nummer 220 sieht doch irgendwie obszön aus oder ???

#8 RE: Italeri 1:48 ES-3A Shadow von Chris233 15.03.2014 22:11

Du meintest wohl 22B?

Also was du wieder denkst.... tzzz.

#9 RE: Italeri 1:48 ES-3A Shadow von RIO 15.03.2014 22:20

avatar

Recht haste Flo..... Das schaut aus wie eine Mu.......

#10 RE: Italeri 1:48 ES-3A Shadow von Chris233 15.03.2014 22:25

Ach jetzt weiß ich was Ihr meint.
Schämt euch!!!

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz