#1 Jeannin Stahltaube (1914) von eydumpfbacke 29.11.2017 11:55

Jeannin Stahltaube (1914)


Modell: Jeannin Stahltaube (1914)
Hersteller: Wingnut Wings
Maßstab: 1:32
Art. Nr. : 32058
Preis ca. : 119,00 €







Beschreibung:

Im Februar 1912 gründete der bekannte Flieger Emil Jeannin eine Firma zur Konstruktion von Flugzeugen. Da ohne das Militär als Abnehmer im Flugzeugbau kaum geschäftlicher Erfolg möglich war, fertigte er modifizierte Flugzeuge des Baumusters Taube, die für den militärischen Einsatz bevorzugt wurden.

Gemeinsam mit Rene Freindt entwickelte er 1912 den Grundtyp der Stahltaube. Der Rumpf dieses zweisitzigen Eindeckers bestand aus einem Stahlrohrgerüst, das wie die hölzerne Tragflächenkonstruktion mit einem gummierten Leinengewebe bespannt war. Angetrieben wurde die Stahltaube von einem verkleideten Daimler-Sechszylinder-Reihenmotor. Der Hauptbenzintank diente gleichzeitig als Beobachtersitz.

Die ausgestellte Stahltaube aus dem Jahr 1914 mit der Werknummer 76 ist das letzte erhaltene Exemplar eines Jeannin-Flugzeugs. Nach ihrer Fertigstellung kam die Maschine mit der Kennung A.180/14 im Ersten Weltkrieg als Aufklärer zum Einsatz. Ab 1936 war sie in der Deutschen Luftfahrt Sammlung in Berlin zu besichtigen. Während des Zweiten Weltkriegs wurde sie nach Pommern ausgelagert. Ab 1963 stand sie im Depot des Museums für Polnische Luftfahrt in Krakau.

Im Rahmen eines Kooperationsvertrages wurde die Maschine 1986 in den Werkstätten des Deutschen Technikmuseums Berlin aufwändig restauriert.

Technische Daten:

Typ: Jeannin Stahltaube
Hersteller: Emil Jeannin Flugzeugbau GmbH, Johannisthal bei Berlin
Verwendungszweck: Aufklärer und Schulflugzeug
Besatzung: 1 Pilot und 1 Beobachter
Baujahr: 1914
Motor: Daimler D 1 (100 PS)
Spannweite: 13,87 m
Länge: 9,69 m
Leergewicht: 705 kg
Stückzahl: 37 (erhalten: 1)
Quelle: wxw.bredow-web.de/Luftwaffenmuseum/Technikmuseum_Berlin/Jeannin_Stahltaube/jeannin_stahltaube.html


Schachtelinhalt:



















Fazit:

Der Bausatz ist wieder ein typischer Wingnut Wings – Bausatz
Sehr detaillierte Teile, die allerdings deswegen auch sehr filigran sind.

+ Super detailliert
+ Informationen und Originalbilder in der Bauanleitung
+

- (Stolzer Preis) Ist in Klammern, weil ich glaube, dass die Bausätze ihr Geld Wert sind.
-
-

#2 RE: Jeannin Stahltaube (1914) von Coyote X 29.11.2017 19:44

Danke fürs vorstellen, könntest mal ein Maßband anhalten damit ich ein Gefühl für die Größe bekomm ?

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz